Jojo unterwegs

Tag 05 – Pico del Teide

Irgendjemand da oben scheint es gut mit uns zu meinen. EinTag wie gemalt für den heutigen Plan auf den Pico del Teide zu steigen. Ok, zugegeben, wir haben die Seilbahn genutzt und sind „nur“ die letzten rund 170 Höhenmeter aufgestiegen. Aber das ganz ohne Aklimatisierung und mit den paar Wegen um den Gipfel herum waren es am Ende doch auch rund 400 Meter.

Aber zurück zum Wetter: Temperatur frische 4 Grad um die Mittagszeit, herrlicher Sonnenschein und ein für die Höhe schwacher Wind von ca. 40Km/h. Wir hatten unsere Gipfelfreigabe zwischen 11:00 Uhr und 13:00Uhr erhalten, was sich als unwahrscheinliches Glück erwies. Mit Beginn des Abstiegs zur Bergstation zogen Wolken auf, die dann langsam über den Caldera-Rand schwappten. In Summe ergab das an einem Tag zwei völlig verschiedene Eindrücke von ein und dem selben Berg….

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

runing up that hilll😉

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Blick hinein in den Krater…

dsc00064-andere

… und nach Nordosten in die Ferne

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Blick auf die Caldera mit aufziehenden Wolken

dsc00090-andere

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Blick zurück nach einem tollen Tag.

2 Kommentare zu “Tag 05 – Pico del Teide

  1. Olly

    alter Urlauber, war letztes WE im Winterraum, dann auf 3000- der Teide ist 700m höher.Bei mir gabs aber keine Seilbahn.
    Also dieses Jahr lässt Du es krachen
    Lotto
    Toto
    Frau verkauft

    bin für Tipps zu haben
    Viel Spaß und eine Teide Glühwein
    Olly

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Blog abonnieren

Trage Deine e-Mail Adresse ein, um automatisch über neue Blogs informiert zu werden:

%d Bloggern gefällt das: