Jojo unterwegs

Fischen – Hinanger Wasserfälle – Gaisalpe

oder: erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt….

Die Wetter-App, und zwar sowohl die deutsche als auch die österreichische, verhiessen für den Tag nichts gutes. Daher war der Plan: erst mal ausschlafen und dann mal sehen… Das Ausschlafen war dann um halb sieben vorbei, als Martin ins Zimmer reingeschneit kam und was von „Planänderung“ – „strahlender Sonnenschein“ – „er geht jetzt Brötchen holen“ faselte. Und weg war er. Ok, also raus aus dem Bett, ein Blick nach draußen – Whow!! Dann halt rein ins Bad, frisch machen und umziehen… .

Nach kurzer Abstimmung stand der neue Plan : gemütliches Auslaufen zu den Hinanger Wasserfällen…

Wie gesagt, gemütlich… Aber nach kurzem Einlaufen eben nicht langweilig….

Und eigentlich hätte es dann nach etwa 1 ½ Stunden wieder runter gehen sollen… Eigentlich… Denn dann war da dieses Schild..

… und weiterhin schönes Wetter

…. und der Apfelstrudel dort war doch so lecker… Ergo : „kleine“ Planänderung…

Happy guys… bereit für eine etwas ausgedehntere Tour….

Teletubby-Land.. Wo ist Lala?

… und der Apfelstrudel war immer noch lecker…

https://www.komoot.de/tour/t73215793?ref=atd

2 Kommentare zu “Fischen – Hinanger Wasserfälle – Gaisalpe

  1. Carmen Wittur-Riemer

    schön das ihr uns an eurem Abenteuer teilhaben lasst 🙂 ich wünsche euch weiterhin Sonnenschein und gute Beine!

    1. Joachim Nabi Autor des Beitrags

      Ist leider schon wieder vorbei… War „nur“ ein Wochenende… . Am Mittwoch geht’s noch für 4 Tage an den Gardasee (aber ohne Martin). Dann Anfang Juli noch einmal ein Bergwochenende und dann kann die nächste Alpenüberquerung losgehen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog abonnieren

Trage Deine e-Mail Adresse ein, um automatisch über neue Blogs informiert zu werden:

%d Bloggern gefällt das: