Jojo unterwegs

Tag 07 – Chinobre-Runde

Tag 6 war ein eher gemütlicher Tag ohne gross fotografieren. Wir haben mit dem Auto die Nordwestküste erkundet und uns dabei richtig viel Zeit gelassen. Dafür gings gestern dann in die nordöstlichste Ecke der Insel auf die Chinobre – Runde. Gab es auf den bisherigen Touren felsige oder eher wüstenartige Landschaften, war diesmal dichter Lorbeerwald an der Reihe. Wir haben uns dazu eine Strecke ausgesucht für die eine Zugangskontrolle eingerichtet wurde. Es dürfen nur 45 Personen am Tag den Pfad begehen. Die dafür notwendige Berechtigung haben wir lange im Voraus gebucht. Anders als am Teide wird hier aber nicht ständig kontrolliert. Wir haben zumindest niemanden gesehen (von anderen Wanderern mal abgesehen, die es nicht so genau nahmen mit der Berechtigung).

Die Wanderung selbst war schon klasse, aber es war halt eine Wanderung durch Wald (wenn auch wunderschöner Lorbeerwald). Aber eben nicht mit dem Gefühl auf einer Vulkaninsel unterwegs zu sein. Schöne Aussichten und ein paar tolle Bilder gibts aber trotzdem…😏

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und da der Wandertag ein eher kurzer war und zudem noch eine Vollmondnacht bevorstand, sind wir nachts nochmal in die Caldera hinengefahren. Auch wenn es mit 0 Grad lausig kalt war, war es doch ein beeindruckendes Erlebnis. Um einen klitzekleinen Eindruck davon zu vermitteln dieses Bild.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Tag 08 war wiederrum ein fauler Tag, weshalb es davon auch keine Bilder gibt. Weiter dann morgen mit Tag 09 😏

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.